Warum solltest du einen Ring tragen?

Warum solltest du einen Ring tragen? handgefertigte Einzelstücke, goodrun schmücken macht glücklich

Mein liebstes Schmuckstück ist ein Ring. Ja ich liebe Ringe. Ringe sind einfach zu tragen und passen immer. Doch ich möchte dir jetzt erzählen warum auch du einen Ring tragen solltest. Ringe werden schon von Menschen seit tausenden von Jahren getragen. Sie gelten sogar als eines der ältesten und meist verbreiteten Schmuckstücke.Früher wurden Ringe aus Knochen, Holz und Stein gefertigt, später dann auch aus verschiedenen Metallen und Steinen. Fingerringe waren in einer Zeit in der es ja noch keine Spiegel gab, ein sehr beliebtes Tragestück. Denn zur eigenen Bewunderung von Ketten, Halsschmuck oder Kopfschmuck hätte man sein Spiegelbild sehen müssen. Doch beim Tragen eines Ringes konnte man diesen bei jeder Handbewegung sehen und bewundern und auch seinen eigenen Status gut zur Geltung bringen.

 

NEWSLETTER ABONNIEREN UND VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN!

Deine Vorteile:

du wirst als erstes über neue Produkte informiert
bist über jeden Event informiert
exklusive Services und Rabatte

 

Ringe galten nicht nur als Schmuck, sondern meist auch als Tausch- oder Zahlungsmittel. Doch Ringe galten auch als gewisses Statussymbol und wurden auch als Macht- oder Ehrenzeichen getragen. Wahrscheinlich wurden sie auch schon seit der Antike dazu benutzt um Liebe und Zusammengehörigkeit zu symbolisieren. Bis heute ist ja auch der Ehering oder Partnerring ein sehr gern getragenes Symbol für Verbundenheit.

Heute ist bei einem Ring nicht mehr das Material und dessen Wert entscheidend. Einen Ring tragen wir heute um unseren persönlichen Stil zur Geltung zu bringen. Er gilt nach wie vor als gern getragenes Accessoire bei Frau und Mann. Du kannst ganz nach deinen eigenen Vorstellung einen oder mehrer Ring tragen, wenn du eher der Minimalist bist, greif doch zu klaren und einfachen Ringen. Falls du es lieber auffälliger magst, wählst du einen oder mehrere grössere Ringe. Auch ist es mittlerweile möglich verschiedene Materialen, Formen und Metallfarben zu kombinieren.

Warum solltest du einen Ring tragen? handgefertigte Einzelstücke, goodrun schmücken macht glücklich

An welchem Finger solltest du einen Ring tragen

Es haben sich mit der Zeit und durch die vielen Jahrhunderte unterschiedliche Bedeutungen für das Tragen von Ringen entwickelt Vorweg einmal gesagt, du kannst an beiden Händen Ringe tragen. Das bleibt ganz dir überlassen. Aber es gibt unterschiedliche Bedeutungen für jeden Finger.

  • am kleinen Finger getragen haben keine große kulturelle oder gar religiöse Bedeutung. Seit einiger Zeit soll das Tragen eines Ringes am kleinen Finger für mehr Selbstliebe zu uns stehen!
  • am Ringfinger getragen steht der Ring für Liebe bzw. werden in vielen Kulturkreisen Verlobungs- und Eheringe an dem Ringfinger getragen
  • am Mittelfinger getragen wirkt der Ring sehr imposant und männlich und dominiert dadurch die Hand
  • am Zeigefinger tragen sich Ringe sehr gut. Früher trug man Wappen- oder Siegelringe an diesem Finger. Auffällige und breite Ringe wirken hier sehr schön.
  • am Daumen getragene Ringe haben als Symbolkraft Reichtum und Macht an sich.

Warum solltest du einen Ring tragen? handgefertigte Einzelstücke, goodrun schmücken macht glücklich

Gehören Eheringe zwingend an die rechte Hand?

Eigentlich werden in den meisten Ländern der westlichen Welt die Eheringe an der linken Hand getragen. Doch in Österreich, Deutschland, Norwegen und noch einigen Ländern tragen die Eheleute den Ring rechts. Ein Grund für das rechtstragen des Ringes geht aus einem Biblezitat hervor, indem die rechte Seite für das Gute steht. Ausserdem spricht man ja auch meist von „Recht und Ordnung“, oder sagt es ist etwas „rechtens“. Dieser Brauch ist auch meist heute noch Tradition und so tragen die meisten Eheleute ihre Ringe rechts. Doch Pflicht ist das durchaus keine, denn es gibt auch viele Ausnahmen.

Mein Mann hatte seinen Ring am Anfang unserer Ehe auch immer rechts getragen, wie es halt Tradition ist. Doch nach einigen kräftigen Händedrückern und einigen offenen Stellen am Finger, hat er die Hand gewechselt. Ich trage aber meinen dafür immer noch rechts, da ich das angenehmer finde und ausserdem eine Linshänderin bin.

Ich denke mal, es bleibt jedem Paar selbst überlassen an welcher Hand sie den Ring tragen. Da sollte man ja auch völlig frei entscheiden und nach seinen eigenen Wünschen und Vorstellungen handeln.

Ich freue mich darüber wenn du mir ein Kommentar hinterlässt, wo du gern deine Ringe trägst bzw. ob du überhaupt gerne Ringe trägst.

Bis bald!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.