Ich liebe es, das Ginkgoblatt als Motiv für meinen Schmuck zu nutzen. Es steckt so voller Kraft und Schönheit, voller guter Gedanken und Faszination! Wenn ich meinen Blattschmuck trage, dann denke ich auch gern an die Einzigartigkeit des Ginkgobaums: Er gehört wegen seiner blattähnlichen Nadeln weder zu den Laubbäumen noch zu den Nadelbäumen. Als Urzeitbaum vereinte er beide Seiten in sich. Er bildet seine eigene Pflanzenfamilie, die „Gingoales“. Auch das macht ihn so außergewöhnlich und verleiht mir beim Tragen von Ginkgoschmuck das Empfinden von Exklusivität und Unverwechselbarkeit – ein wunderbares Gefühl!

vor Kurzem angesehen