Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Zahlungsarten

Zahlungsarten bei goodrun

Ich biete dir verschiedene Zahlungsarten an. Such dir doch einfach deine optimale Zahlungsart heraus.

Die in den jeweiligen angeführten Preisen stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile, einschließlich etwaige anfallende Steuern wie Mehrwertsteuer.

Nur bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) von Ihnen zu zahlen sein, jedoch nicht an den Verkäufer, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden.

 

Kreditkarte

Du kannst bei mir ganz einfach mit deiner Kreditkarte bezahlen. Nach dem Abschicken deiner Daten musst du dann nur mehr die Bestellung bestätigen und du hast ganz einfach und unkompliziert bestellt.

PayPal

Ganz einfach kannst du auch mit deinem PayPal Konto bezahlen. Du kannst auch mit Paypal bezahlen, wenn du kein Paypal-Konto hast. Dann gibst du dort einfach deine Kreditkarte ein. Du wirst während des Bestellvorgangs zu Paypal weiter geleitet und kannst die Zahlung gleich erledigen.

Klarna auf Rechnung

Das Prinzip ist simpel: Ab Rechnungsdatum hast du 30 Tage Zeit, deine Rechnung zu begleichen. Du bezahlst erst, wenn du die Ware erhalten hast. Du kaufst entspannt ein, schließt deine Bestellung ab und prüfst die Produkte in Ruhe zu Hause. Die Rechnung wird, abhängig vom jeweiligen Händler, entweder per E-Mail, separat per Post oder zusammen mit der Ware verschickt.

Klarna Ratenkauf

Wenn du dich für den flexiblen Ratenkauf mit Klarna entschieden hast, kannst du deine Rechnung in deinem eigenen Tempo bezahlen. Alle Bestellungen, bei denen du den flexiblen Ratenkauf wählst, werden auf einer übersichtlichen Monatsrechnung gesammelt. Diese wird immer zur Mitte des Monats versendet. Verwendest du die Zahlungsart Ratenkauf zum ersten Mal, senden wir dir die erste Monatsrechnung im Folgemonat.

Klarna Sofort

Bezahle deinen Einkauf direkt nach Bestellabschluss mit deinen gewohnten Online-Banking-Daten. Keine Eingabe langer Kartennummern. Keine Eröffnung eines Accounts. Und damit keine Speicherung von Kundendaten.

Bei Sofort steht deine Sicherheit an oberster Stelle. Du nutzt deine eigenen Online-Banking-Daten und musst keine persönlichen Informationen oder Kartendetails an den Händler übermitteln. Die Eingabe deiner Online-Banking-Daten erfolgt auf der sicheren Bezahlseite der Sofort GmbH, auf die die Händler keinen Zugriff haben. Die Online-Banking Zugangsdaten, wie PIN und die TAN, sind niemals für den Händler oder Dritte, einschließlich Klarna, und für Mitarbeiter der SOFORT GmbH einsehbar.