Die Espe als besondere Pappelart wird von jeher mit dem Gefühl der Ängstlichkeit in Zusammenhang gebracht: „Zittern wie Espenlaub“ heißt es im Volksmund. Doch wenn du dich im Sommer einmal unter eine Pappel setzt und hörst, wie der Wind in den kleinen Blättern dieser schlanken Bäume flüstert, dann klingt dies geheimnisvoll und wunderschön. Hört es sich nicht auch wenig an wie das leise Klimpern goldener und silberner Pappel Blatt Anhänger?

vor Kurzem angesehen