Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Auch Deine Ohrstecker oder Ohrhänger werden je nach Trageintensität manchmal auch zu pflegen sein und da spielt es so gut wie keine Rolle aus welchem Material sie gefertigt sind. Ob aus Silber, Gold, Bronze oder auch aus anderen Materialien, hin und wieder solltest Du sie reinigen.

Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Ohrringe: Die besten Tipps zur Pflege 

Doch bevor es so weit kommt, kannst Du ein paar Dinge beachten, damit Du nur sehr selten putzen musst. Denn ich weiß ja nicht wie es Dir geht, aber ich bin nicht so der Putzfan, ich trage meine Schmuckstücke lieber.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Am besten ist es die Ohrringe bei nicht Tragen gut aufzubewahren. Lass sie auf keinen Fall offen im Bad oder einem anderen Feuchtraum liegen, denn das begünstigt meist das Anlaufen der Schmuckstücke.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Gib Deine Ohrstecker oder Ohrhänger am besten immer in Deine Schmuckschatulle oder Schmuckschachtel. Oft bewahrt man sich auch die kleinen Schmuckschachteln auf die man beim Kauf dazu geschenkt bekommen hat. Das ist auch eine gute Möglichkeit zur Aufbewahrung.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Falls Du nichts von diesen Dingen besitzt dann funktioniert auch ein kleiner Plastikbeutel super als Aufbewahrung. Denn dadurch verhinderst Du, dass der Sauerstoff aus der Luft Deinen Schmuck zum Oxidieren bringt.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Wichtig ist es auch Cremes, Parfüms und andere Kosmetik zuerst aufzutragen und gut einziehen zu lassen, bevor die Ohrringe angesteckt werden. Denn diese dekorativen oder auch pflegenden Substanzen können Stoffe enthalten die Deinem Schmuck schaden und zu Verfärbungen oder Flecken führen können.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Gerade bei Oberflächenstrukturen auf dem Schmuck, wie z.b. bei meinen Blattschmuckstücken können Cremen & Co. Sehr unschöne Stellen hinterlassen.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Ich rate auch immer dazu, die Ohrringe beim Sport und auch beim Schwimmen und besonders in der Sauna oder im Dampfbad abzunehmen. Denn durch den Schweiß, aber auch durch das Chlor- oder Salzwasser können Deine Ohrringe auf Dauer Ihren schönen Schimmer verlieren.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Also kurz gesagt, je umsichtiger und liebevoller Du Dein Schmuckstück behandelst, desto länger wird es seine ursprüngliche Schönheit erhalten und desto seltener musst Du es reinigen.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Falls Deine Ohrringe jetzt aber doch nach einiger Zeit ihren Glanz verloren haben oder einige Verfärbungen aufweisen, dann hab ich jetzt ein paar einfache Tipps und Tricks für Dich.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Die einfachste Variante ist es sie mit einem Schmuckputztuch oder einem herkömmlichen, weichen Haushaltstuch umsichtig aufzupolieren. So kannst Du Deine Ohrstecker oder auch die Haken Deiner Ohrringe sehr leicht von Verfärbungen und Schweiß reinigen.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Für größere Verschmutzungen verwendest Du zusätzlich zum weichen Tuch eine milde, warme Seifenlauge.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Bitte nie mit scharfen Substanzen oder rauen Pflegetüchern über die Ohrringe gehen, denn das kann zu unschönen Kratzern führen.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Je nach Material und Oberfläche kann auch etwas Zahncreme statt der Seifenlauge verwendet werden, falls die Verschmutzungen sehr hartnäckig sind und sie sich anders gar nicht lösen wollen. Das solltest Du aber nur ganz selten als Notlösung anwenden, denn auch Zahnpasta kann für Schmuck schädliche Inhaltsstoffe aufweisen.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Außerdem finde ich es bei Ohrringen auch von Zeit zu Zeit wichtig, gerade die Stecker oder Haken die Du durch das Ohrloch steckst, zu desinfizieren.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Ich verwende dafür ein herkömmliches Desinfektionsmittel aus der Apotheke. Es gibt auch spezielle Ohrstecker Desinfektionslösungen, doch ich glaube ein normales Desinfektionsmittel hat man so gut wie immer zu Hause und kann daher schnell verwendet werden.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Bitte entferne zuvor die Ohrstecker, wie schon oben beschrieben und erst wenn sie soweit sauber sind, nimmst Du ein Wattepad oder ein Wattestäbchen und desinfizierst die Stecker oder Haken Deiner Ohrringe. So verhinderst Du es Ohrrötungen oder Ohrentzündungen zu bekommen.

 Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Dann wünsch ich Dir jetzt viel Spaß beim Tragen Deiner Ohrstecker oder auch Ohrhänger.

 

Bis bald!

Ohrringe reinigen: Die besten Tipps zur Pflege!

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert